Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Menü News

P.S.I.

News

Hof Kasselmann Online Auction

Hof Kasselmann Online Auction

Heute Nachmittag endete die erste Hof Kasselmann Online Auction mit einem tollen Ergebnis für den Hof Kasselmann und bewies einmal mehr, dass auch in schwierigen Zeiten ein erstklassiges Angebot und vorzüglicher Kundenservice die internationalen Käufer zu überzeugen wissen. Die Auktion lieferte spannende Bieterduelle: Über drei Tage wurden immer wieder neue Gebote online abgegeben. Die Kollektion von 12 ausgesuchten jungen Dressurpferden des Gestütes Osthoff und des Gestütes Lewitzs lockten Bieter aus aller Welt.

Hof Kasselmann Online Auction

Wir freuen uns, Ihnen die Kollektion der ersten Hof Kasselmann Online Auction, bestehend aus 12 hervorragend ausgebildeten Dressurpferden des Hof Kasselmann, zu präsentieren. Überzeugen Sie sich selbst und vertrauen Sie auf mehr als 40 Jahre Erfahrung und Passion in Pferdesport und -ausbildung.

Bezugnehmend auf die infektionsschutzrechtliche Allgemeinverfügung des Landkreises Osnabrück vom 12.03.2020, sehen wir uns schweren Herzens in der Verantwortung Horses & Dreams meets Japan, welches ursprünglich vom 22.-26. April hätte stattfinden sollen, abzusagen.

Das Coronavirus sorgt seit Wochen für Absagen diverser Großveranstaltungen. Heute das Land Niedersachsen per Allgemeinverfügung Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen untersagt. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste, Athleten, Aussteller und Sponsoren steht für uns an oberster Stelle, deshalb wird Horses & Dreams in diesem Jahr nicht in den gewohnter Weise stattfinden. Das Turnier ist seit Jahren ein fester Bestandteil, nicht nur des Pferdesportkalenders, sondern auch ein etabliertes Familienevent im Osnabrücker Land und wir hoffen 2020 diese Tradition fortsetzen zu können.

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Tag der Großen Preise und Küren zur Musik bei Future Champions - Der ganz besondere Teamgeist des LVM-Championats

Tag der Großen Preise und Küren zur Musik bei Future Champions - Der ganz besondere Teamgeist des LVM-Championats

Sage und schreibe drei Große Preise standen am letzten Tag bei Future Champions auf dem Programm im Springstadion am Borgberg. Den Anfang machten die Junioren. Im Preis der Zeltverleih Kortkamp GmbH haben die jungen Talente im Sattel ihren Großen Preis ausgeritten, und zwar wie bei ihren großen Vorbildern natürlich mit Stechen.

Children geben alles bei Future Champions!

Children geben alles bei Future Champions!

Die internationalen Reitwettkämpfe des Dachverbandes, der Fédération Equestre Internationale (FEI), fangen mit der Altersklasse Children an. Hier können Reiter zwischen 12 und 14 Jahren um die ersten Nationenpreise kämpfen.

Deutsche Dressur-Dominanz - Frankreich und Irland liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen im Parcours

Deutsche Dressur-Dominanz - Frankreich und Irland liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen im Parcours

Auch der Turnierfreitag stand bei den Future Champions auf dem Hof Kasselmann voll im Zeichen des Teamgeistes. Nur am Borgberg gibt es derart geballt viele Teamwertungen, sollen doch alle Altersklassen bei diesem wichtigsten Nachwuchsreiterturnier der Welt Erfahrungen in solch einem Format sammeln.

Olympisches Flair bei Future Champions

Olympisches Flair bei Future Champions

(Hagen a.T.W) Knapp 1000 Pferde, 600 Reiter und 27 Nationen treffen sich in Hagen a.T.W. bei Future Champions! So ein Ereignis muss gefeiert werden, denn am Mittwochabend ist traditionell der Einmarsch der Nationen bei Future Champions. Hier stellt sich jede Nation mit Flaggen, gemalten Gesichtern, Mannschaftskleidung und natürlich einer großen Menge guter Laune auf! Dann werden die Nationalhymnen gespielt; es ist doch der Traum von jedem internationalen Sportler in einem vollen Stadion zu stehen und die eigene Nationalhymne zu hören und mitzusingen. Hier in Hagen gehen solche Träume in Erfüllung.

Zukunft ist Trumpf auf dem Hof Kasselmann Future Champions lockt Talente aus der ganzen Welt

Es ist eins der wichtigsten Nachwuchsreitturniere der Welt und Sichtung für die Europameisterschaften in Dressur und Springen. Bei den Future Champions auf dem Hof Kasselmann in Hagen a.T.W. vom 11. bis 16. Juni 2019 wird zudem eine Station des FEI JUMPING NATIONS CUP™ YOUTH ausgetragen. Außerdem gilt das Turnier als Testevent für die neuen Formate der Reitwettbewerbe bei den Olympischen Spielen in Tokio 2020. Sprich zahlreiche Offizielle aus aller Welt werden hier Auslosung der Starterlisten, Abläufe in Dressur und Springen sowie Zeiterfassung im Parcours und vieles mehr rund um ein perfektes Reitturnier kennen lernen.

Katrin Eckermann gewinnt Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG - Sönke Rothenberger und Cosmo siegen auch im Special

Horses & Dreams meets France ging mit einem unfassbar spannenden Springen zu Ende, dem Preis der Deutschen Kreditbank AG, gleichzeitig erste Wertungsprüfung für die BEMER Riders Tour. Und es war gar nicht so einfach, den Normalparcours ohne Fehler zu bestreiten, lediglich fünf Paare schafften das, darunter auch Ludger Beerbaum mit Casello.

Erste Finalteilnehmer stehen fest für Deutschlands U25-Springpokal und Louisdor-Preis

Horses & Dreams meets France war für zwei wichtige Nachwuchsserien die erste Station der jungen grünen Saison 2019, und zwar in Deutschlands U25-Springpokal für Nachwuchsreiter und im Louisdor-Preis für acht- bis zehnjährige Dressurpferde.

Multichampion Michael Jung gewinnt Samstagshighlight - Helen Langehanenberg löst Finalticket für Frankfurt

Im Preis der LVM Versicherung, gleichzeitig Qualifikation für die Wertungsprüfung der Bemer-Riders Tour ritt Michael Jung (Horb) allen davon. Mit seiner kleinen und sehr schnellen elfjährigen westfälischen Stute fischerChelsea sauste der Olympiasieger, Welt- und Europameister der Vielseitigkeit durch das mit 13 Paaren besetzte Stechen und verwies den Franzosen Julien Epaillard mit Quincy Lady und den jungen Lokalmatadoren Max Haunhorst (Hagen a.T.W.) mit Chaccara auf die Plätze. „Wir haben tollen Sport gesehen und ich freue mich sehr über Michal Jungs Sieg, ich bin gebürtig selbst aus dem Süden und da müssen wir ja zusammenhalten“, so Johanna Marheineke von der LVM.

Französisicher Gast räumt ab bei Horses & Dreams meets France Neue Grand Prix-Pferde erstrahlen im Almased-Dressurstadion

Ein Vertreter des Gastlandes Frankreich, nämlich Julien Epaillard, siegte am Freitagnachmittag im Preis der Firma A. Rawie GmbH & Co. KG, einer Zwei-Phasenspringprüfung. Mit dem Diamant de Semilly-Sohn Safari d’Auge verwies er den Ägypter Karim Elzoghby mit Amalia auf Platz zwei. Auf Rang drei folgte David Will (Herford) im Sattel von Spring Dark.

Frederic Wandres nutzt Heimvorteil und siegt im Grand Prix

Im ersten Grand Prix bei Horses & Dreams meets France auf dem Hof Kasselmann gab es im Almased-Dressurstadion besonderen Grund zur Freude für die Gastgeber: Dieser Preis vom Helenenhof, Familie Schwiebert, gleichzeitig Qualifikation für die Grand Prix Kür am Samstag, gewann nämlich der Bereiter im Stall Kasselmann, Frederic Wandres, mit seinem Toppferd Duke of Britain. Mit dem zwölfjährigen Dimaggio-Sohn kann Wandres inzwischen auf beeindruckende Erfolge blicken, die beiden waren Shooting-Stars der vergangenen Saison und krönten ihre Erfolgsserie 2018 mit zwei Siegen im Weltcup.

Horses & Dreams meets France vom 24. bis 28. April 2019 Pferdesport von Reiter Für Reiter

Horses & Dreams meets France vom 24. bis 28. April 2019 Pferdesport von Reiter Für Reiter

(Hagen a.T.W.) In knapp drei Wochen geht es los - dann heißt es Horses & Dreams meets France! Vom 24. bis 28. April 2019 wird das Spitzen-Event wieder Top Sport, Lifestyle und Kultur auf dem Hof Kasselmann in diesem Jahr mit dem Gastland Frankreich vereinen.

Bundesberufsreitertag Bundesvereinigung der Berufsreiter (BBR) in Ankum

Bundesberufsreitertag Bundesvereinigung der Berufsreiter (BBR) in Ankum

Ein Thema, viele Facetten: Die Vermarktung von Pferden.

Während der zweitägigen Tagung im See- und Sporthotel Ankum sowie im Auktionszentrum hielten die Rechtsanwälte Sascha Münch und Dagmar Borchers, der Agrarwissenschaftler Dr. Theo Schneider, der Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Christian Siemer, der Tierarzt Dr. Sebastian Bartke,

XXXIX. P.S.I. Auktion ? Die Amerikaner sorgen für Spitzenpreise

XXXIX. P.S.I. Auktion ? Die Amerikaner sorgen für Spitzenpreise

(Ankum) Von ländlichen Züchtern bis zur Weltelite und A Promis war alles mit dabei. Tausende begeisterte Zuschauer und Kunden sind in die vollgepackte Auktionshalle einmarschiert und haben die mit Hochspannung erwartete Kollektion angeschaut und ein Pferd nach dem anderen genossen. Die Gastgeber Paul Schockemöhle und Ullrich Kasselmann haben es wieder geschafft eine Kollektion zusammen zu stellen, bei der ein Knaller dem anderen folgte. 50 einzigartige Pferde, von denen jedes einzelne ein besonderer Diamant ist wurden an Kunden aus der ganzen Welt verkauft! Aller Vorbereitung zum Trotz, ist Ulli Kasselmann, als Veranstalter, Züchter und Verkäufer vor jeder Auktion angespannt: „In der heutige Zeit, weiß man nie, wo die Reise hingeht und wie die Käufer reagieren, aber wir haben festgestellt, dass der Name P.S.I. weltweit große Bedeutung hat“.

Die 39. P.S.I. Awards

Die 39. P.S.I. Awards

(Ankum) So voll war der Ballsaal im P.S.I. Sport- und Auktionszentrum im See- und Sporthotel in Ankum schon lange nicht mehr. Im weihnachtlichen Ambiente trafen sich rund 500 Pferdesportbegeisterte und Freunde der P.S.I. aus der ganzen Welt zum traditionellen Charity Gala Abend mit Verleihung der P.S.I. Awards anlässlich der 39. P.S.I. Auktion.

Neues Mitglied im deutschen Dressur-Kader - Frederic Wandres und Duke of Britain

Neues Mitglied im deutschen Dressur-Kader - Frederic Wandres und Duke of Britain

Vom Sieg in der Louisdor Preis Qualifikation bei Horses & Dreams in Hagen a.T.W in 2017, dem anschliessenden 5. Rang im Finale des Louisdor Preises, einem erfolgreichen Nationen-Preis Debüt für Deutschland in Rotterdam in 2018 bis hin zum allerersten Weltcup Start und Sieg im polnischen Zakrzów im Oktober, Frederic Wandres und der elf-jährige Hannoveraner Wallach aus dem Besitz des Hof Kasselmann haben in den letzen zwei Jahren so richtig überzeugt.

XXXIX. P.S.I. Auktion - Dressurkollektion ist online!

Bereits zum 39. Mal hält die P.S.I. Auktion am 8. und 9. Dezember 2018 eine Auswahl an Sportpferden der Extraklasse im P.S.I. Auktionszentrum in Ankum für Sie bereit.

Ab sofort finden Sie die P.S.I. Dressurkollektion mit detaillierten Beschreibungen, Bildern und Videos online unter: www.psi-auktion.de

Spezial Sport & Profit von der NOZ

Mehr als ein hochkarätiger Handelsplatz: Der Wirtschaftsfaktor Pferd wird in der Region Weser-Ems großgeschrieben

Future Champions - Hof Kasselmann in Hagen a.T.W. - 12. bis 17. Juni 2018

Future Champions - Hof Kasselmann in Hagen a.T.W. - 12. bis 17. Juni 2018

Ein Nationenpreissieg für Oranje, zwei Siege für Deutschland

Ein Nationenpreissieg für Oranje, zwei Siege für DeutschlandNationenpreise im Nachwuchsbereich gehören schon seit langem zum Programm der Future Champions, aber in diesem Jahr gehen die Nachwuchsspringreiter erstmals ganz offiziell in den FEI Jumping Nations Cup Youth.

Future Champions Hof Kasselmann in Hagen a.T.W. - 12. bis 17. Juni 2018 Das ultimative Nachwuchsreitturnier am Borgberg, es geht los!

Aus der ganzen Welt haben junge Talente im Sattel mit ihrem zwei- und vierbeinigen Anhang die Reise nach Hagen a.T.W. angetreten. Ihr Ziel: die Future Champions, ein internationales Dressur- und Springturnier, das seinesgleichen sucht. Acht Nationenpreise in vier Altersklassen werden hier entschieden, vier Große Preise im Springstadion am Borgberg und zahlreiche Topprüfungen im Almased-Dressurstadion liefern spannenden Reitsport auf dem Hof Kasselmann.

Future Champions Hof Kasselmann in Hagen a.T.W. - 12. bis 17. Juni 2018 Nachwuchspferde auf dem Sprung in den großen Sport

Future Champions Hof Kasselmann in Hagen a.T.W. - 12. bis 17. Juni 2018 Nachwuchspferde auf dem Sprung in den großen Sport


(Hagen a.T.W.) Am Dienstagmorgen startete auf dem Hof Kasselmann in Hagen am Teutoburger Wald das offizielle Nationenpreisturnier der Generation U-21 bei den Future Champions.

Jugend. Spitzenreitsport. International.

Jugend. Spitzenreitsport. International.

Es ist das weltgrößte Nachwuchsturnier im Reitsport und für viele Weltklassereiter waren die Future Champions das Sprungbrett in den internationalen Spitzensport. Neben den Europameisterschaften in den jeweiligen Altersklassen der Dressur- und Springsporttalente ist das internationale Spitzenturnier für die Alsterklassen Ponyreiter (U16 auf Ponys), Children (U14 auf Großpferden), Junioren (U18) und Junge Reiter (U21) der absolute Saisonhöhepunkt.

(Hagen) This week Hof Kasselmann and P.S.I. Events hosted a trial for Japanese riders training in Europe to qualify for the Asian Games. This event partnered with another trial which will take place in Japan over the weekend, giving all Japanese riders a chance to present themselves for consideration for the Asian Games which will take place in Jakarta later this year.

DER COUNTDOWN LÄUFT - HORSES & DREAMS ONLINE AUCTION

Liebe Freunde und Kunden der P.S.I. und Horses & Dreams,

Die Countdown läuft bei der Horses & Dreams Online Auction! Bis zum 05.05.2018 um 14:00 Uhr können noch Gebote abgegeben werden. Schauen Sie die Kollektion jetzt nochmal an und vergessen Sie nicht sich anzumelden und mitzubieten.

Frauenpower im Reit-Biathlon und Magie im Stadion

Frauenpower im Reit-Biathlon und Magie im Stadion

Dass Horses & Dreams nicht nur internationalen Spitzensport im Springparcours und Dressurviereck bietet, sondern Jahr um Jahr sensationelle Shows auf die Beine stellt, ist bekannt. Dass sich bei dem Partnerland Jordanien ein zauberhafter Schleier über das Reitstadion legt, war zu erwarten. Am Ende erlebte das Publikum im vollbesetzten Springstadion am Borgberg einen vielseitigen, rasanten und glanzvollen Show-Abend mit dem Titel „The Magic of Arabia“ präsentiert von TV Hören & Sehen.

Legolas is Retired

“Thank you Akiko and thank you Stefan. You not only wrote history with Legolas but you also gained many equestrian friends and fans through his personality. I will always keep Legolas in my memory. I know that he was not easy, but he always had such extraordinary charisma.” – Ullrich Kasselmann

Isabell Werth siegt mit Bestleistung

Isabell Werth siegt mit Bestleistung

Der Samstagmorgen hatte es in sich im Almased-Dressurstadion: Der Grand Prix, Preis der WIK Elektrogeräte Entwicklungs- und Service GmbH und Co. KG und gleichzeitig Qualifikation für den Grand Prix Special stand auf dem Programm. Unter den Augen von Bundestrainerin Monica Theodorescu knackte Dressurqueen Isabell Werth (Rheinberg) mit Emilio die 80-Prozent-Marke und setzte sich deutlich an die Spitze: „Ich denke, dass war einer der besten Grand Prix von Emilio, er ist noch mal ein ganzes Stück gereift und ich bin super zufrieden mit seiner Entwicklung und seiner Leistung hier“, resümierte die frisch gekürte Weltcup-Finalsiegerin.

P.S.I.