Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Menü News

P.S.I.

Olympisches Flair bei Future Champions

12.06.2019

(Hagen a.T.W) Knapp 1000 Pferde, 600 Reiter und 27 Nationen treffen sich in Hagen a.T.W. bei Future Champions! So ein Ereignis muss gefeiert werden, denn am Mittwochabend ist traditionell der Einmarsch der Nationen bei Future Champions. Hier stellt sich jede Nation mit Flaggen, gemalten Gesichtern, Mannschaftskleidung und natürlich einer großen Menge guter Laune auf! Dann werden die Nationalhymnen gespielt; es ist doch der Traum von jedem internationalen Sportler in einem vollen Stadion zu stehen und die eigene Nationalhymne zu hören und mitzusingen. Hier in Hagen gehen solche Träume in Erfüllung.

Nach der Begrüßung stellen sich Reiter und Reiterinnen inmitten des Springstadions auf und buchstabieren TOKYO 2020 als einen Gruß an die kommenden Olympischen Spiele in Tokyo und die Testformate, die dieses Jahr bei Future Champions durchgeführt werden. FEI-Präsident Ingmar De Vos hat sich besonders über die Eröffnungsfeier gefreut und dankte Veranstalter Ulli Kasselmann für seine Gastfreundschaft, sowie seine Initiative und seinen Einsatz im Jugendsport.

Tagsüber haben die deutschen Dressurreiter am Mittwoch bei Future Champions 2019 einen starken Eindruck hinterlassen und sicherten sich Platz eins bis fünf in der CDI-Tour der Jungen Reiter. Linda Erbe und DSP Fierro siegten mit einer Bewertung von 74.80% vor Nadine Krause und Dancer mit 73.77%. Alexa Westendarp und KWPN-Wallach Belmore belegten den dritten Platz mit einem Gesamtergebnis von 72.40%.

Im Springstadion waren die blitzschnellen Iren nicht zu stoppen! In der CSIOJ, Preis der Hof Kasselmann GmbH & Co. KG, waren Ciaran Nallon und die belgische Warmblut-Stute Gipsy Of Heritage allen 114 Startern weit im Voraus! Dieses Traumpaar konnte fehlerfrei und mit knapp 7 Sekunden Vorsprung die Einlaufprüfung für sich entscheiden. Am Nachmittag ging es in die Pony-Einlaufprüfung weiter wo zwei weitere Iren, John McEntee und Max Foley, den Ersten und Zweiten Platz belegen.

In der Ersten Qualifikation für die Jungen Reitern hatten die Schweden die Nase vorn. Hier könnte Alice Tapper und Doge Dogelito  den Sieg mit nach Hause nehmen, knapp vor Mannschaftskollegin Emelie Hugeson-Feldt und Turmalin - beide vertrauten auf ihre schwedischen Warmblüter.

Am Donnerstag werden bei  Future Champions die ersten Nationenpreise vergeben und das erste Olympische Format getestet.

Bei Future Champions ist der Eintritt frei! 

 

Für alle, die nicht LIVE vor Ort dabei sein können, haben wir eine Lösung! In Kooperation mit @ClipMyHorse.TV werden alle Prüfungen auf dem Springplatz und alle Prüfungen im Dressurstadion LIVE und kostenlos übertragen. Hier kommt Ihr zum kostenlosen Livestream: www.clipmyhorse.tv

 

Instagram - @hofkasselmann

Facebook – Horses & Dreams / P.S.I. Events

YouTube – Horses and Dreams

#had2019 #horsesanddreams  

Text: Phoebe E. Rohn

Foto: EyesOn Advertising

P.S.I.